Datenschutz

Liebe Kundinnen und Kunden, liebe Interessenten meiner privaten Musikschule,

diese Datenschutzerklärung bitte ich Sie, sich in Ruhe durchzulesen, es dient der Erfüllung meiner Informationspflichten, die sich beim Besuch meiner Webseite sowie Ihrer ersten freiwilligen Kontaktanfrage und bei Unterrichtsbeginn aus Art. 13 und 14 DSGVO ergeben

Mit meinem Unterrichtsangebot biete ich Ihnen große Flexibilität, pädagogische Vielfalt und interessante Informationen. Hierzu gehören unter anderem:

  • Flexible Termingestaltung, kurzfristige Terminabsprachen, -änderungen , Termine mit mehreren Schülern
  • Altersgerechte pädagogische Methoden
  • Übe-Unterstützung während der Woche
  • Übersendung von Videos/Fotos aus dem Unterricht zu ihnen nach Hause zur Hausaufgaben-Erinnerung der Unterrichtsinhalte, als Lernhilfe und zur Übe-Unterstützung
  • Organisation von privaten und öffentlichen Auftritten
  • Organisation von Teilnahmen an öffentlichen Wettbewerben
  • Erstellung und Überlassung von Erinnerungsfotos und -videos bei Aufführungen, internen Vorspielen, Wettbewerben, Fernsehauftritten oder Preisverleihungen etc.
  • Interessante Informationen zu Veranstaltungen und zu Themen rund um die Musik, insbesondere Geige oder Klavier
  • Zusätzlichen Online-Unterricht auf ihren Wunsch hin etc.

In welchem Umfang Sie mein Angebot annehmen möchten, entscheiden Sie selbst und selbstverständlich freiwillig in persönlicher Absprache mit mir.

Je nachdem, wieviel Flexibilität und Vielfalt Sie sich von mir wünschen, ist die Angabe von personenbezogenen Daten sinnvoll oder auch für den jeweiligen Zweck notwendig. Deshalb benötige ich von Ihnen folgende Informationen, wenn Sie oder ihr Kind bei mir mit dem Klavier- oder Geigenunterricht beginnen möchten:

  • Anrede, Vorname, Nachname, bei Kindern das Geburtsdatum
  • Eine gültige Email-Adresse
  • Telefonnummer (Festnetz und Mobilfunk)
  • Auf Ihren freiwilligen Wunsch auch die Handynummer und/oder E-Mailadresse Ihres Kindes

 

Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten

Ich nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten, so wie es der Gesetzgeber vorschreibt, sehr ernst. Anfragen, die Sie an mich richten, und Vereinbarungen, die Sie mit mir schließen, erfolgen auf freiwilliger Basis. Ihre persönlichen Daten, die Sie mir freiwillig hierbei zur Verfügung stellen, verarbeite ich ausschließlich nach Art und Umfang für die Zwecke, für die Sie mir Ihre Daten mitteilen. Was heißt nun das Wort “Verarbeiten”?

 

E-Mail- und Telefonkommunikation, Visitenkarte: „Verarbeiten“ ist der Begriff, den der Gesetzgeber festgelegt hat und den ich somit in dieser Datenschutzerklärung immer wieder verwende. „Verarbeiten“ meint unter anderem, dass ich beispielsweise Ihren Namen, Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse handschriftlich notiere, um Ihre Anfrage bzw. Ihr Anliegen entsprechend bearbeiten und mit Ihnen kommunizieren zu können. Wenn Sie mir Ihre Anfrage freiwillig auf den Anrufbeantworter gesprochen haben, notiere ich mir Ihre Daten und lösche die Nachricht nach dem Abhören sofort wieder. Die Anrufhistorie auf dem Festnetztelefon speichert maximal nur zehn Nummern, diese werden durch andere Anrufe überschrieben, meist schon innerhalb desselben Tages. Für die kurzfristige Speicherung bin ich oft dankbar, denn einige Menschen sprechen leider oftmals zu schnell oder undeutlich. Insofern habe ich an der kurzfristigen Speicherung der Anrufhistorie ein berechtigtes Interesse nach Artikel 6 (1) lit. f DSGVO, um Sie auch bei undeutlicher Aussprache Ihrer Nachricht zurückrufen zu können. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Telefonnummer kurzfristig in meiner Anrufhistorie gespeichert wird, schalten Sie bitte Ihr Telefon vor Ihrem Anruf auf “anonym anrufen”. „Verarbeiten“ heißt beispielsweise auch, dass ich Ihre Visitenkarte, falls Sie mir diese überreichen, in einem hierfür vorgesehenen Ablagesystem aufbewahre und Sie bei Übergabe auf meine Informationsschrift, wie ich Ihre Kontaktdaten verarbeite, hinweise zum Durchlesen.

Sie können über die auf meiner Webseite angegebenen E-Mail-Adressen mit mir Kontakt aufnehmen. Bei Ihrer Anfrage unter k.apostolidis@geigen-stunde.de übermitteln Sie mir dabei eine Vielzahl von personenbezogenen Daten, in der Regel technisch bedingt u.a. Ihre E-Mail- und IP-Adresse sowie all die Daten, die Sie mir selbst in Ihrer E-Mail schreiben. All diese Daten werden im E-Mail-Postfach meines E-Mail-Providers und auch lokal auf meinem Rechner gespeichert. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 (1) lit. b DSGVO zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen zum Musikunterricht. Nur die Mails mit Ihrer ersten Unterrichtsanfrage bis zum Unterrichtsbeginn speichere ich im Rahmen der gesetzlichen und ordentlichen Buchführungspflicht. Die E-Mail-Kommunikation nach Beginn unseres Unterrichtsverhältnisses u.a. zu Terminabsprachen, Krankheitsabsagenbearbeitung etc lösche ich sofort wieder. Eine Speicherung und Weitergabe der Daten darüber hinaus erfolgt nicht. Unsere E-Mail- und Telefon-Kommunikation bis zum Zustandekommen Ihrer ersten kostenlosen Probestunde erfolgt auf Basis meines berechtigten Interesses nach Art. 6 (1) lit. f DSGVO, um Ihnen auf Ihre freiwillige Anfrage antworten zu können. Außerdem auf der Rechtsgrundlage zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen zum Musikunterricht nach Art. 6 (1) lit. b DSGVO. Unsere weitere Email- bzw. SMS-Kommunikation erfolgt auf Grundlage der Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen nach Art. 6 (1) lit. b DSGVO und auf Basis meines berechtigten Interesses, zur Aufrechthaltung unserer Unterrichtsbeziehung nach Art. 6 (1) lit. f DSGVO. (Mehr Details unter dem Punkt Aufbewahrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten weiter unten.)

 

Onlinepräsenzen in sozialen Medien sowie Google Business-Eintrag: Ich unterhalte innerhalb sozialer Netzwerke und Online-Plattformen eine private Facebookseite sowie einen Xing-Account, um mich mit Freunden, Nutzern, Interessenten und Kollegen auszutauschen, neue pädagogische Lehrmethoden kennenzulernen und News zur DSGVO mitzubekommen, um zu entscheiden, was ich davon umsetzen muss. Außerdem habe ich einen Youtube-Kanal mit meinen eigenen Konzertvideos sowie Schülervideos und Unterrichtstutorials, damit Sie einen Eindruck von mir und meinem Unterricht bekommen. Sie können meinen Kanal abonnieren, um über neue Videos informiert zu bleiben. Darüber freue ich mich sehr! Entsprechend Ihren Privatsphäreeinstellungen kann ich sehen, dass Sie meinen Kanal abonniert haben. Außerdem habe ich bei Google einen Business-Eintrag für meine Webseite, damit Sie diese auf den ersten Blick sehen und ohne sie zu besuchen ein paar Informationen wie Fotos, Öffnungszeiten, Anfahrtsbeschreibung, Bewertungen erhalten können. An all den Informationen und dem Austausch auf den genannten Onlinepräsenzen habe ich ein berechtigtes Interesse, außerdem an der Außendarstellung zur Neukundengewinnung und PR nach Artikel 6 (1) lit. f DSGVO. Ich möchte Sie darauf aufmerksam machen, dass der jeweilige Anbieter personenbezogenes Verhalten von seinen Besuchern verarbeiten kann. Ich habe keine dieser Plattformen auf meiner Homepage selber eingebunden. Auch Youtube ist nur extern verlinkt, u.z. öffnet sich Youtube erst nach Klick auf den jeweiligen Textlink mit dem Wort “Video”. Beim Aufrufen dieser Plattformen bzw. Netzwerke gelten die Geschäftsbedingungen und Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber. Falls Sie von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO. Sofern Sie dort Beiträge bzw. Bewertungen verfassen oder mir Nachrichten zukommen lassen, gilt das auch als Verarbeitung, Falls Sie mit mir in Ausnahmefällen über Xing, den Messenger bzw. meine private Facebookseite Kontakt aufnehmen bzw. freiwillig bei mir die Annahme meiner privaten Facebook-Freundschaft anfragen, möchte ich Ihnen deshalb empfehlen, sich vorab die jeweiligen Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen dieser Plattformen durchzulesen (Datenrichtlinie von Facebook) (Datenschutzerklärung Xing). Sofern Sie auf meiner Homepage auf einen Link mit dem Wort “Video” klicken möchten, um dann zu Youtube weitergeleitet zu werden und sich dort eines meiner Youtube-Videos anzuschauen, empfehle ich Ihnen deshalb auch, dass Sie sich zunächst die Datenschutzrichtlinien von Youtube durchlesen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Plattform weitergeben. Details zu Opt-Out-Möglichkeiten bei den Anbietern finden Sie weiter unten am Ende dieses Absatzes. Auf diesen Plattformen können Ihre Daten außerhalb der EU verarbeitet werden. Hierdurch können sich für Sie Risiken ergeben. Zum Beispiel könnte die Durchsetzung Ihrer Rechte für Sie schwieriger werden. Im Falle von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung Ihrer Rechte können diese am wirkungsvollsten bei den jeweiligen Anbietern direkt geltend gemacht werden. Nur die Anbieter haben Zugriff auf die Daten der Nutzer, können entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sie können Sich an mich wenden, wenn Sie nicht weiterkommen. Ich selber habe außer den sorgfältig hinsichtlich Sicherheit der personenbezogenen Daten ausgewählten Einstellungsmöglichkeiten in meinem Xing- bzw. privaten Facebookprofil keinerlei Einfluss darauf, ob meine Einstellungs-Vorgaben von diesen Plattformen eingehalten werden. Und ich kann auch nicht beeinflussen, wie all diese Plattformen Ihre personenbezogenen Daten im Detail verarbeiten, speichern, löschen, Ihr Surf- und Kaufverhalten im Internet mitlesen, Sie analysieren oder Daten an Dritte weitersenden. Das bedeutet auch: Wenn Sie Kommentare, Likes oder andere Interaktionen tätigen, müssen Sie die Datenschutzerklärung des Anbieters berücksichtigen. Ich habe bei Youtube jetzt die Kommentarfunktion und die Einbettungszulassung ausgeschaltet, sodass meine Videos auf anderen Seiten nicht mehr eingebunden werden können. Bei Googles Business-Eintrag kann ich die Bewertungen nicht abschalten. Aber das wäre ehrlich gesagt auch schade, ich freue mich sehr über ein Lob von Ihnen, wenn Sie zufrieden mit meiner Arbeit sind. Und Sie können sich dadurch in der Einschätzung der Qualität meiner Arbeit nach diesen Bewertungen richten. Auch deshalb gilt mein berechtigtes Interesse´nach Artikel 6 (1) lit. f DSGVO. Normalerweise werden auf all diesen Online-Plattformen Ihre Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. Es können aus Ihren  Interessen und Ihrem Nutzungsverhalten Profile erstellt werden, die z.B. für gezielt platzierte Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen verwendet werden. Dafür werden Cookies auf Ihren Rechnern gespeichert, in denen Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interessen gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von Ihnen verwendeten Geräte gespeichert werden, besonders dann, wenn Sie auch Mitglied der jeweiligen Plattformen und bei diesen eingeloggt sind. Die folgenden Links beinhalten detailliertere Darstellung der Verarbeitungen auf den genannten Plattformen und Ihren Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out). US-Anbieter, die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, verpflichten sich normalerweise, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

– Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) – Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

– Google bzw. YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) – Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

– Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

 

Kontaktdatenspeicherung, E-Mail- SMS-Accounts, Verschlüsselung: Damit ich per E-Mail bzw. SMS mit Ihnen kommunizieren kann für Terminabsprachen oder für Proben mit anderen Schülern etc., werden Ihre Kontaktdaten von mir handschriftlich gespeichert. Als Dienstleister für Mails nutze ich Web.de, SSL/TLS verschlüsselt Strato und Ende-zu-Ende sowie SSL und DANE verschlüsselt mit zusätzlichem Passwort Tutanota. Für SMS biete ich Ihnen als Alternativen den normalen Messenger an, oder verschlüsselt Threema, Telegram geheimer Chat, Signal oder Wire. Kein Whatsapp. Damit Ihre personenbezogenen Daten bestmöglich geschützt sind, habe ich Auftragsverarbeitungs-Verträge abgeschlossen mit: Strato (Details zu Srato unter Webhosting in der nachfolgenden Datenschutzerklärung von Lawlikes-PC rechte Spalte), Tutanota (Tutao GmbH, Hanomaghof 2, 30449 Hannover, weitere Informationen in der Datenschutz-Erklärung von Tutanota) und Wire (Wire Swiss GmbH, Untermüli 9, 6300 Zug, Schweiz, weitere Informationen in der Datenschutz-Erklärung von Wire).

Ihre Kontaktdaten speichere ich handschriftlich, zusätzlich zur komfortableren Bedienbarkeit und damit ich Ihnen auch schnellstmöglich von unterwegs antworten kann, mit Ihrer freiwilligen Einwilligung, auch auf meinem IPhone. Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass ich über eine Weiterleitung der Kontaktdaten an Apple keine genaue Kenntnis habe. Die ICloud von Apple habe ich aus Sicherheitsgründen als Speicher- und Synchronisationsmedium abgeschaltet, ebenso Siri und die Diktierfunktion. Außerdem habe ich die Funktion abgeschaltet, dass Iphone- und Analysedaten mit Apple geteilt werden. Unbefugten Apps, die nichts mit unserer E-Mail, SMS- und Online-Unterrichtskommunikation sowie mit dem Kontaktdaten-Backup zu tun haben, ist der Zugriff auf die Kontakte verwehrt. Weitere Einschränkungen des Funktionsumfanges bin ich nicht bereit umzusetzen, sonst kann ich das IPhone nicht mehr sinnvoll nutzen und dabei gleichzeitig unnötige eventuelle Datenübertragungen heim zu Apple vermeiden. Eine Weiterleitung an Dritte erfolgt ansonsten nur im Rahmen der für unsere Kommunikation nötigen Personen. (Mehr dazu weiter unten Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte). Diese freiwillige Einwilligung, dass ich zur komfortableren Verwendung Ihre Kontaktdaten auch auf meinem IPhone speichern kann, geben Sie mir schriftlich auf der Rechtsgrundlage Artikel 6 (1) lit. a DSGVO. Sie können diese Einwilligung natürlich jederzeit widerrufen. (Art. 21 DSGVO). Dazu reicht eine formlose E-Mail.

 

Interessante Informationen per E-Mail oder SMS: Ein zusätzliches Angebot meinerseits ist auch, dass ich Ihnen in unregelmässigen Abständen, höchstens einmal pro Monat, meist seltener, interessante Informationen per E-Mail oder SMS zukommen lasse. Diese Informationen sind zum Beispiel Verlinkungen zu Artikeln über kreatives Üben, positive Auswirkungen des Musizierens im Alter auf die Gehirntätigkeit, neue Entwicklungen zum Geigenbau oder Interessantes zur Entstehung des Klavierklanges, begeisterte Konzertberichte, interessante News von meinem Besuch auf der Musikmesse etc. Ich werde Ihnen niemals Werbe- oder Verkaufsinformationen zu Produkten schicken, sondern einfach nur Spannendes rund um die Musik, als Ergänzung zu unserem Unterricht, wenn Sie dies interessiert. Rechtsgrundlage für Ihre zusätzliche freiwillige schriftliche Einwilligung dazu ist Artikel 6 (1) lit. a DSGVO, sie können diese ebenfalls jederzeit formlos widerrufen per E-Mail. (Art. 21 DSGVO). Grundsätzlich erfolgt unsere Email- bzw. SMS-Kommunikation auf Grundlage der Erfüllung unseres mündlich abgeschlossenen Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen nach Art. 6 (1) lit. b DSGVO und auf Basis meines berechtigten Interesses, zur Aufrechthaltung unserer Unterrichtsbeziehung nach Art. 6 (1) lit. f DSGVO.

 

Zahlungsmodalitäten: Ich „verarbeite“ auch Daten, wenn wir Zahlungsmodalitäten durchsprechen. Zum Beispiel verwende ich Ihren Namen und die Honorarhöhe zum Ausfüllen der Quittungen bei Barzahlungen bzw. sehe bei Ihren Daueraufträgen oder Überweisungen Daten-Informationen auf meinen Kontoauszügen, wie Ihren Namen, Bankdaten, die Honorarhöhe Ihrer Überweisung. Alle diese Daten verarbeite ich auf der Rechtsgrundlage des mit Ihnen mündlich geschlossenen Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen zum Musikunterricht nach Art. 6 (1) lit. b DSGVO. Zur Durchführung der Steuererklärung werden notwendige Daten von Ihnen nur an den Steuerberater weitergegeben. Eine weitere Übermittlung Ihrer Daten erfolgt nicht. Alle Daten werden zu den oben genannten Zwecken der Durchführung, Organisation und Abwicklung des Musikunterrichts verarbeitet. Sie verstehen jetzt sicher, dass ich leider keine sinnvolle Kommunikation und Organisation gewährleisten kann, wenn Sie mir die notwendigen  personenbezogener Daten nicht bereitstellen.

 

Zuschicken von Unterrichtsfotos und -videos als Übe- und Lernhilfe: Viele meiner Schülereltern oder minderjährigen Schülerinnen und Schüler begrüßen es, wenn ich mit ihnen direkt kommuniziere und ihnen Unterrichtsunterlagen, Lernhilfen, Fotos, Videos aus dem Unterricht als Übe- und Erinnerungshilfe mobil direkt zuschicke. Auch dazu benötige ich Ihre Handynummer und auf Ihren Wunsch hin auch die Ihres Kindes für die Übermittlung. Diese Übermittlung erfolgt auf Basis Ihrer freiwilligen Zustimmung nach Art. 6 (1) lit. a DSGVO. Sie haben selbstverständlich das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dann kann ich Ihnen diesen Service nicht mehr anbieten. Eine Speicherung sowie Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

 

Fotos /Videos als Konzerterinnerungen: Auch sind etliche meiner Schülerinnen und Schüler begeistert darüber, dass sie von mir Erinnerungsfotos oder Videos von Auftritten oder Interviews per E-Mail oder SMS erhalten und sie mit diesen teilweise auch auf meiner Homepage erscheinen dürfen. Schauen Sie sich gerne auf meinen Seiten um. Alle Videos werden auf Youtube gepostet und per Text-Link auf meiner Homepage verknüpft. Datenschutzmässig heißt das übrigens: Meine Webseite ist diesbezüglich sicher, es werden keinerlei Daten von Ihnen bei Ihrem Besuch auf meiner Homepage zu Youtube gesendet. Erst, wenn Sie auf den Link mit dem Wort “Video” klicken, öffnet sich extern Youtube mit einem Video. Mein Angebot mit Zusendung der Erinnerungs-Fotos/Videos oder mit einer Veröffentlichung auf Youtube bzw. meiner Webseite ist zusätzlich, nicht verpflichtend, wenn Sie oder Ihr Kind schon länger bei mir Unterricht haben. Sie können das für sich oder Ihr minderjähriges Kind freiwillig annehmen, indem wir das miteinander absprechen und Sie mir die hierfür erforderlichen Daten mit einer Erlaubnis der entsprechenden Verarbeitung geben. Sie entscheiden, ob der Name des Kindes oder nur eine Abkürzung dazu von mir veröffentlicht werden darf. Die Einwilligung dazu geben Sie mir freiwillig in schriftlicher Form nach Artikel 6 (1) lit. a DSGVO. Selbstverständlich können Sie eine solche erteilte Erlaubnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bisher bereits erfolgten Verarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Ihre Bilder und Videos werden außerhalb dieser Plattformen nicht ohne Ihre Zustimmung von mir weitergegeben. Die Daten bleiben so lange veröffentlicht, bis Sie die Veröffentlichung widerrufen. Es entzieht sich jedoch meiner Kenntnis, ob meine Webseiten in Drittland-Archiven gegen meinen Willen und ohne meine ausdrückliche schriftliche Einwilligung unbefristet gespeichert werden oder in der Vergangenheit wurden. In solchem Fall wäre eine endgültige Löschung der Fotos von mir nicht durchführbar. Auf jeden Fall habe ich In dem Archiv von Wayback Machine (USA) alle meine vergangenen und aktuellen Webseiten mit Wirkung auch für die Zukunft löschen lassen.

 

Online-Fernunterricht: Gern wird in Einzelfällen auch mein Angebot des zusätzlichen Online-Fernunterrichts angenommen. Falls Sie es wünschen, haben Sie als erwachsener Schüler bzw. Ihr Kind (bei Minderjährigen nur mit Einverständnis der Eltern) die Möglichkeit, während Reisen, bei Krankheit, Stau oder ungünstigen Wetterlagen diesen modernen Service in Anspruch zu nehmen. Die Kommunikation erfolgt über Online-Plattformen wie Facetime, Wire-App, o.ä., welche für beide Seiten am besten geeignet sind. Kein Whatsapp. Dazu ist es nötig, dass Sie mir Ihre Handynummer oder Ihren Benutzernamen zum Kommunikationsmedium mitteilen. Der Fernunterricht basiert auf Ihrer freiwilligen Zustimmung nach Artikel 6 (1) lit. a DSGVO. Sie haben das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dazu reicht eine formlose E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bisher bereits erfolgten Verarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Eine Speicherung sowie eine Weitergabe der Daten erfolgt nicht. Mit Wire habe ich zur Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten einen Auftragsverarbeitungs-Vertrag abgeschlossen.

 

Einwilligungsvorbehalt: Sofern ich personenbezogene Daten von Ihnen zu anderen als den oben genannten Zwecken erheben oder verarbeiten möchte, werde ich zuvor Ihre ausdrückliche und freiwillige Einwilligung einholen. Wenn Ihre freiwillig erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung auf Art. 6 DSGVO (1) lit. a oder Art. 9 (2) lit. a beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Bisher verarbeitete Daten bleiben vom Widerruf unberührt.

 

Weitergabe Ihrer personenbezogener Daten an Dritte

Ich behandele Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und nach Maßgabe der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Eine Weitergabe ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Wenn ich zur Unterstützung meiner Geschäftsabwicklung Dritte mit der Datenverarbeitung beauftrage, dann haben sich diese zu verpflichten, meine und die gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz einzuhalten und mir das Recht einzuräumen, diese Einhaltung jederzeit überprüfen zu lassen.

 

Aufbewahrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Alle Ihre bei mir verarbeiteten personenbezogenen Daten werden unmittelbar und unwiederbringlich gelöscht, sobald ich sie für die Zwecke, für die ich sie erhoben habe bzw. verarbeitet habe, nicht mehr benötige. Bei einer unverbindlichen Anfrage Ihrerseits lösche ich Ihre Daten 30 Tage nach Ihrer letzten freiwilligen Kontaktaufnahme mit mir. Sie brauchen dazu nicht tätig zu werden. Nach Beendigung unseres Unterrichtsverhältnisses werden die nicht mehr benötigten Daten von Ihnen auf meinem Iphone innerhalb 30 Tagen gelöscht. Sofern ich aufgrund rechtlicher, insbesondere steuerrechtlicher Vorschriften zu einer über diesen Zeitraum hinaus gehenden Aufbewahrung bestimmter personenbezogener Daten verpflichtet bin, lösche ich diese Daten erst nach Ablauf der gesetzlich vorgeschrieben Aufbewahrungsfristen. Zum Beispiel: Wenn Sie mich wegen der Ausübung von Betroffenenrechten kontaktieren, lösche ich die in diesem Zusammenhang geführte Korrespondenz erst nach 10 Jahren. Nachdem Sie das Unterrichtsverhältnis beendet haben, bewahre ich die handschriftlich notierten Kontaktdaten ab Jahresende gezählt noch 6 Jahre aus steuerrechtlichen Gründen auf.

 

Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch, Datenübertragbarkeit

Ich möchte Ihnen den Punkt Ihre Rechte aus der rechten Spalte (bei Handynutzung in nachfolgender Datenschutzerklärung von Lawlikes) hier näher erläutern.

Sie sind jederzeit berechtigt, von mir kostenlos Auskunft darüber zu erhalten, auf welche Art und in welchem Umfang ich personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet habe. (Siehe Art. 15 DSGVO). Sprechen Sie mich einfach nach der Unterrichtsstunde darauf an, wir klären das, oder schreiben Sie mir eine Mail, Adresse siehe rechte Spalte (bei Handynutzung in nachfolgender Datenschutzerklärung von Lawlikes) unter dem Punkt Erteilung von Auskünften.

Ferner haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft von mir kostenlos berichtigen oder löschen zu lassen oder mich um eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu bitten. Außerdem haben Sie ein Widerspruchsrecht und ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Siehe Art. 16,17,18, 21, 20 DSGVO) Zum Verständnis ein Beispiel aus dem Unterricht:

Wenn Sie beispielsweise zukünftig keine Kommunikation mit mir über Ihre mir zur Verfügung gestellte Mobilnummer oder E-Mail-Adresse wünschen, dann können Sie mich bitten, dass ich Ihre E-Mail-Adresse oder Mobilnummer aus meinen Unterlagen und Medien lösche und nur auf dem Wege mit Ihnen kommuniziere, den sie mir mitteilen.

Bitte beachten Sie, dass Löschungen oder Einschränkungen der Verarbeitung Ihrer Daten möglicherweise dazu führen können, dass ich die mit ihnen ggf. vorher getroffenen Vereinbarungen nicht mehr erfüllen kann oder dass Sie Informationen von mir, die den Zweck unserer Vereinbarung betreffen (beispielsweise Informationen zu Auftrittsmöglichkeiten Ihrerseits oder Ihres Kindes oder Berichte über erfolgreiche Veranstaltungen, an denen Sie oder Ihr Kind teilgenommen haben), dann möglicherweise später als andere Kunden oder gar nicht erhalten.

Es besteht keine Pflicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten. Deshalb wenden Sie sich im Falle eines Auskunfts-, Berichtigungs-, Löschungs-oder Verarbeitungseinschränkungs-, Datenübertragbarkeitsgesuches sowie zum Widerruf bitte an mich. Eine Umsetzung meinerseits erfolgt so schnell wie möglich, in der Regel innerhalb von 3 Werktagen nach Eingang Ihrer Anfrage, bzw. in dem zeitlichem Rahmen, der mir unter den jeweiligen Umständen (ich kann ja auch zum Beispiel mal im Urlaub sein) entsprechend zumutbar und mit den gesetzlichen Regelungen vereinbar ist. Weitere Details und die E-Mail-Adresse, unter der Sie mich in diesen Fällen kontaktieren können, finden Sie in der rechten Spalte (bei Handynutzung in nachfolgender Datenschutzerklärung von Lawlikes) unter dem Punkt Erteilung von Auskünften.

 

Google Web Fonts

Diese Webseite verwendet sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Dies erfolgt, um Schriftarten einheitlich darstellen zu können. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browserspeicher. Zu diesem Zweck muss Ihr Browser keine Verbindung zu den Servern von Google in den USA herstellen, da ich die Schriften lokal gespeichert habe. Es erfolgt keine Verarbeitung personenbezogener Daten durch Dritte.

 

Sicherheit meiner Webseite und Ihrer personenbezogenen Daten

Mir ist es am wichtigsten, dass Sie sich wohl fühlen auf meiner Webseite, inspiriert werden und Spaß haben beim Anschauen der Videos, Bücher und Fotos. Deshalb habe ich nicht nur SSL-Verschlüsselung (mehr dazu in der rechten Spalte, bei Handynutzung in nachfolgender Datenschutzerklärung von Lawlikes unter dem Punkt Verschlüsselung durch SSL), sondern ich analysiere auch nicht Ihr Nutzungsverhalten, Sie können sich einfach entspannen. Ich tracke Sie auch nicht und habe keine weiteren Marketing- und Werbetools installiert. Sitelock-Cookies dienen nur der Erhöhung der Sicherheit der Webseite und dem Schutz vor Schadsoftware, sie werden 3 Monate gespeichert. Nähere Informationen zu Sitelock und zur allgemeinen Internetsicherheit in der rechten Spalte (bei Handynutzung in nachfolgender Datenschutzerklärung von Lawlikes) unter den Punkten Webhosting sowie System- und Informationssicherheit. Ich möchte Sie jedoch auch darauf hinweisen, dass meine Webseite nicht nur interne Verlinkungen zu anderen Seiten innerhalb meiner eigenen Webseite enthält, sondern auch Links zu externen Websiten Dritter, das heißt zu Verlegern, Zeitungen, Buchbestellmöglichkeiten, Zeitschriften mit Rezensionen, Presseartikeln, Little Opera Konzertklasse, Issuu-Seiten mit Artikeln des Hamburger Klönschnacks, Jost Hering, Sascha Rotermund, Ian Mardon sowie zu Youtube (Datenschutzerklärung Youtube) Ich verwende keine Affiliate-Links. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Webseiten folgen, möchte ich Sie darauf hinweisen, dass diese ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und dass ich für diese Richtlinien keine Verantwortung oder Haftung übernehmen kann. (Mehr Informationen zu Youtube siehe oben unter Onlinepräsenzen in sozialen Medien sowie Google Business-Eintrag) (Details zu externen Verlinkungen finden Sie im eRecht24-Disclaimer auf der Impressum-Seite.) Bitte beachten Sie auch, dass keine Internetübertragung zu 100% sicher oder fehlerfrei ist. So können beispielsweise E-Mails, die Sie an mich schicken, unsicher sein, besonders, wenn Sie sie unverschlüsselt an mich schicken. Deshalb empfehle ich Ihnen zur Übermittlung von vertraulichen Informationen Verschlüsselungen, das persönliche Gespräch oder den Postweg. Auch hierzu finden Sie Details zur Sicherung meiner Webseite und sonstiger IT-Systeme in der rechten Spalte (bei Handynutzung in nachfolgender Datenschutzerklärung von Lawlikes) unter System- und Informationssicherheit. Und nun wünsche ich Ihnen viel Freude, musikalische Inspirationen und kreative Gedanken beim Umschauen auf meiner Webseite.

 

Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 13. Juli 2018. Ich behalte mir vor, sie bei Bedarf weiter zu aktualisieren. Gründe hierfür können technische Entwicklungen, neue Dienstleistungsangebote oder Änderungen der gesetzlichen bzw. behördlichen Vorschriften sein. Die aktuelle Version können Sie stets hier einsehen.

 

Jetzt haben Sie schon über die Hälfte geschafft. Und wenn Sie auch noch den nachfolgenden Teil der Datenschutzerklärung von Lawlikes gelesen haben,  können wir endlich Musik machen!

 

Herzliche Grüße

Ihre Katharina Apostolidis

Der nachfolgende Teil meiner Datenschutzerklärung wurde am 15.5.2018 erstellt über www.lawlikes.de

 

Name und Anschrift des Verantwortlichen:

Die Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Private Musikschule – Katharina Apostolidis

Blankeneser Landstraße 21

22587 Hamburg

Deutschland

E-Mail: k.apostolidis@geigen-stunde.de

Website: https://www.geigen-stunde.de

 

Ich respektiere Ihre Daten!

Ich freue mich über Ihr Interesse an meinem Internetauftritt. Das Vertrauen aller Besucher und Kunden, die Sicherheit Ihrer Daten und der Schutz Ihrer Privatsphäre sind für mich von zentraler Bedeutung. Ihre personenbezogenen Daten werden von mir daher gemäß den gültigen gesetzlichen Datenschutzvorschriften und dieser Datenschutzerklärung behandelt. Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren, wie beispielsweise Ihr richtiger Name, Ihre Adresse oder Ihre Telefonnummer.

Wenn Sie meine Seite ansehen und benutzen, ohne sich zu registrieren oder mir anderweitig ausdrücklich Informationen zu übermitteln, verarbeite ich die Daten, die mir mit jeder Anfrage Ihres Browsers übermittelt werden (siehe unten „Protokoll-Daten). Sofern Sie mir ausdrücklich personenbezogene Daten übermitteln (z.B. über eine telefonische Nachricht auf meinem Anrufbeantworter oder eine E-Mail an mich), erfolgt dies ausschließlich zweckgebunden an die Anfrage bzw. den jeweiligen Auftrag. Ich weise Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet nie vollständig gegen einen Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Nachfolgend möchte ich Ihnen näher erläutern, welche Daten ich wann und zu welchem Zweck verarbeite. Es wird erklärt, wie meine angebotenen Dienste arbeiten und wie hierbei der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet wird.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Sofern ich für Verarbeitungsprozesse personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einhole, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Sofern eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der mein Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses meines Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

 

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch europäische oder nationale Gesetze oder sonstigen Vorschriften, denen die Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei mir zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung dieser Daten. Ebenfalls haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Schließlich haben Sie auch das Recht, sich über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch mich bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Ich weise Sie zudem darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO zu jeder Zeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

 

 

Erteilung von Auskünften

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten,  für Auskünfte, für die Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie zum Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder zum Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte unter Verwendung der folgenden E-Mail-Adresse an mich:

datenschutz@geigen-stunde.de

 

Protokoll-Daten

Die automatische Erhebung und Speicherung von Protokoll-Daten durch den Anbieter der Internetdienste (Provider) erfolgt, weil die Verarbeitung dieser Daten technisch erforderlich ist, um Ihnen meine Internetseite anzuzeigen sowie die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Protokoll-Daten umfassen folgende Informationen:

  • Datum und Uhrzeit der jeweiligen Anfrage
  • Internetadresse (URL), die angefragt wurde
  • URL, die der Besucher unmittelbar zuvor besucht hat
  • Verwendeter Browser und Sprache
  • Verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • IP-Adresse und Hostname des Besuchers
  • Zugriffsstatus / http-Statuscode
  • Jeweils übertragenen Datenmenge

Die Übermittlung dieser Daten an mich erfolgt automatisch und können Ihrer Person mit verhältnismäßigem Aufwand nicht zugeordnet werden. Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten ist mein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, denn diese Datenverarbeitungen sind zum Betrieb und zur Anzeige der Webseite notwendig. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

Cookies

Um den Besuch meiner Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwende ich sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Informationen zum Austausch mit meinem  System speichern. Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Einige der von mir verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen des Browsers, wieder gelöscht (transient Cookies). Zu diesen zählen insbesondere Sitzungs- oder Session-Cookies. Diese speichern einen eindeutigen Bezeichner (Session-ID). Durch diese Session-ID können verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zugeordnet werden. Hierdurch kann Ihr Endgerät wiedererkannt werden, wenn Sie während einer Sitzung auf meine Internetseite zurückkehren. Session-Cookies werden auch schon dann gelöscht, wenn Sie sich ausloggen.

Andere Cookies verbleiben für eine vorgegebene Dauer auf Ihrem Endgerät und ermöglichen mir, Ihren Browser bzw. Ihr Endgerät beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Cookies bereits gesetzt werden, sobald Sie meine Website betreten. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle, insbesondere Cookies von Drittanbietern (Third Party Cookies) oder generell ausschließen können. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität meiner Website für Sie eingeschränkt sein.

 

Konfiguration der Cookie-Einstellungen im Browser

Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Browsereinstellungen zu verhindern. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Safari™: http://apple-safari.giga.de/tipps/cookies-in-safari-aktivieren-blockieren-loeschen-so-geht-s/ und https://support.apple.com/kb/PH21411?locale=de_DE

Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Firefox™ https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Opera™: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

 

Verschlüsselung durch SSL

Aus Sicherheitsgründen benutzt meine Website eine SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer). Damit werden übertragene Daten geschützt und können nicht von Dritten gelesen werden. Sie können eine erfolgreiche Verschlüsselung daran erkennen, dass sich die Protokollbezeichnung im der Statusleiste des Browsers von “http://” in “https://” ändert und dass dort ein geschlossenes Schloss-Symbol sichtbar ist.

 

Webhosting

Ich nutze die Dienste der STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin zum Webhosting für meine Webseiten und habe dazu einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung mit der STRATO AG geschlossen. Weitere Informationen erhalten sie in der Datenschutzerklärung der STRATO AG unter https://www.strato.de/datenschutz/. Rechtsgrundlage ist mein berechtigtes Interesse des Betriebes und des Erhalts der Betriebssicherheit dieser Webseiten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Im Rahmen meines Webhosting-Vertrages habe ich über meinen Hosting-Provider den Dienst „Sitelock“ zur Erhöhung der Webseiten-Sicherheit und zum Schutz vor Schadsoftware eingebunden. Daher ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten mit Sitelock mein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da ich Ihnen einen sicheren Internetauftritt anbieten möchten. Anbieter des Dienstes ist SITELOCK, LLC, Arizona, USA. Sitelock ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt00000004EtiAAE&status=Active

Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzrichtlinien von Sitelock unter https://www.sitelock.com/downloads/SiteLockPrivacyPolicy.pdf

 

System- und Informationssicherheit

Ich sichere meine Website und meine sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung der gespeicherten Daten durch unbefugte Personen. Trotz Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich. Schon alleine durch die Anbindung an das Internet und die sich daraus ergebenden technischen Möglichkeiten kann keine Gewähr dafür übernommen werden, dass Inhalte und der Informationsfluss nicht von Dritten eingesehen und aufgezeichnet werden.

 

Widerspruch gegen unerlaubte Werbung per E-Mail

Im Rahmen der Impressumspflicht gemäß § 5 TMG habe ich auf meiner Website allgemeine Kontaktdaten sowie eine E-Mail-Adresse veröffentlicht. Ich widerspreche hiermit der Nutzung dieser Kontaktdaten für die unaufgeforderte Übersendung von Informationsmaterialien, Werbung oder Spam-Mails, die ich nicht explizit angefordert habe.

 

 

 

 

 

 

 

Bitte rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail.

Ihre Anfrage wird am selben Tag beantwortet.