Noch ein 1. Preis bei Jugend musiziert Next item Geigenschülerin spielt in...

Noch ein 1. Preis bei Jugend musiziert

Lara (11, Violine) und Nicolai (11, Klavier, Lehrerin Ludmila Botchkovskaya) haben sich einen 1. Preis im Regionalwettbewerb Jugend musiziert erspielt in der Altersgruppe 2 mit Mozartsonate, Schubert-Sonatine und einem megaschnellen, überschäumenden Stück von Ian Mardon „Slawobian Dwarf Dance“. Die beiden können stolz auf sich sein, sie haben sich mit 11 Jahren zwei Sonaten und einen 1.Preis erarbeitet, das schafft in dem Alter noch nicht jeder, da der Klavierpart erheblich schwieriger ist als bei Begleitungsstücken, wo nur die Geige virtuos spielt, und das Zusammenspiel viel differenzierter miteinander interagiert. Für die schöne inspirierende Proben-Kooperation vielen Dank an Herrn und Frau Botchkovskaya, Simone Anders von der Little Opera Konzertklasse, deren Mitglied Lara auch ist mit zusätzlicher Begabtenförderung, sowie an die beiden Mütter für die Fahrten zu den Proben quer durch Hamburg. Ich finde es wirklich lobens- und erwähnenswert, wieviel Fleiß, Kraft, Proberei, Detailarbeit und Zeit die Kinder und Eltern in so einen Wettbewerb stecken. Von uns Lehrern ganz zu schweigen:-))